Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Fragen zur Teilnahme, Mitgliedschaft

Wie bekomme ich Kontakt zum CarSharing?

Wenn Sie teilnehmen möchten oder Fragen zum CarSharing oder Verein haben, wenden Sie sich bitte an Martin Heinz per eMail (info@carsharing-pfaffenwinkel.de) oder telefonisch unter 0175 – 843 82 66.

Telefonisch erreichen Sie als Teilnehmer die Buchungsstelle für Buchungsänderungen, Schadensmeldungen und Fragen zu Fahrzeugen und Standorten unter der 0160 – 94 40 98 01.

Werde ich als Nutzer Mitglied im Verein?

Ja, seit Mitte 2019 beinhaltet jeder reguläre Teilnahmevertrag die Mitgliedschaft im Ökomobil Pfaffenwinkel e.V., ausgenommen sind Schüler/Studenten/Gäste-Verträge.

Dabei entstehen keine Mehr- oder Minderkosten.

Kann ich die teilAutos beruflich nutzen?

Firmen, Organisationen und öffentliche Einrichtungen können ihren Fuhrpark mit CarSharing entlasten und flexibel organisieren. Eine vereinfachte Anmeldung von Fahrtberechtigten und die Zuordnung der Fahrten zu Kostenstellen oder Fahrern ist vorgesehen.

Auf den monatlichen Rechnungen sind alle Fahrten einzeln aufgeführt und können jeweils mit Kennzeichen versehen werden. Die MwSt. ist ausgezeichnet.

Kann ich andere CarSharing Organisationen mitbenutzen?

Fast alle im Bundesverband CarSharing BCS (www.carsharing.de) organisierten CarSharer ermöglichen die gegenseitige Quernutzung. Dabei unterscheiden wir zwischen einer einmaligen Nutzung, z.B. eine Urlaubsfahrt, und einer Dauer-Quernutzung für regelmäßige Nutzung.

Sprechen Sie uns dazu an.

Wann kann ich den Vertrag kündigen?

Eine Kündigung ist jederzeit möglich, es gibt keine Mindestvertragsdauer. Sie erhalten ihre Kaution zurück, wenn alle offenen Posten beglichen sind und der Tresorschlüssel zurückgegeben ist (s. AGB §3).

Die Kündigung kann mit einfacher Post oder per E-Mail erfolgen.

Fragen zu Tarifen und Gebühren

Warum gibt es eine monatliche Gebühr?

Auch wenn ein Teilnehmer kein Fahrzeug benutzt, entstehen Kosten für den Unterhalt der Fahrzeuge und deren Bereitstellung. Die monatliche Bereitstellungsgebühr (MBG) ist nur ein Bruchteil der Kosten, die Sie für ein eigenes Auto monatlich bezahlen müssten. (https://www.sueddeutsche.de/auto/autos-kosten-umwelt-1.4885295)

Die MBG beinhaltet bei Regelverträgen auch den Mitgliedsbeitrag für den Ökomobil Pfaffenwinkel e.V.

Die MBG wird halbjährlich im Voraus in Rechnung gestellt, bei Kündigung des Vertrages wird zuviel bezahlte MBG zurückerstattet.

Warum gibt es eine Kaution?

Für die Anschaffung von Autos muss der Verein eine Sicherheit hinterlegen.

Wir gehen mit der Vermietung der Autos bis zu 40 Tage in Vorleistung, bis die Lastschriften ausgeführt sind. Auch bei normalen Autovermietungen sind Kautionen üblich.

Sie erhalten die Kaution bei Kündigung unverzinst zurück.

Warum gibt es eine Aufnahmegebühr?

Für jeden neuen Teilnahmevertrag entstehen Kosten für Einweisung, Material, Tresorschlüssel und EDV-Arbeiten. Wenn Sie, z.B. bei einem Umzug, von einer anderen CarSharing-Organisation übertreten, entfällt normalerweise die Aufnahmegebühr.

Bei Studenten, Schülern und Touristen verzichten wir auch darauf.

Wie errechnen sich die Fahrtkosten?

Die Fahrtkosten bestehen aus einer Zeitgebühr plus eine km-Gebühr je nach Fahrzeugklasse. Dabei ist enthalten: Kraftstoff, Vollkaskoversicherung (Selbstbehalt s. Preisliste), Steuern, Stellplatz, Wartung, Pflege usw.

Der Stundenpreis ist der Mindest-Zeitpreis. Die Buchung geht viertelstundengenau, es werden aber immer volle 60 Minuten berechnet (d.h. die letzte Stunde wird möglicherweise aufgerundet).

Der Tagespreis (24 Stunden, Startzeit beliebig) ist der zehnfache Stundenpreis.

Der Wochenpreis ist der fünffache Tagespreis.

Einzelne Nachtstunden (0.00 – 8.00 Uhr) sind günstiger, damit Sie das Auto nicht mitten in der Nacht zurückbringen müssen.

Die km-Kosten richten sich auch nach dem Benzinpreis. Genaueres steht in der Preisliste.

Gibt es Rabatte für längere Buchungen?

Es wird automatisch ein Rabatt auf den Zeittarif errechnet, wenn Sie viele Kilometer fahren. Es beginnt ab 201 km mit 0,5% und geht bis zu 100% Rabatt auf die Zeitgebühr bei 400 km pro Buchungstag.

Darüber hinaus gehende Vereinbarungen für Dauernutzungen, Firmenfuhrparks und lange Fahrten verabreden wir gerne mit Ihnen.

Fragen zur Fahrzeugbuchung

Wie kann ich buchen, stornieren, verlängern, verkürzen?

Die Buchung eines Fahrzeugs erfolgt in der Regel online über unsere Website www.carsharing-pfaffenwinkel.de. Auch Änderungen und Stornierungen von Buchungen sind da möglich. Die Buchungssoftware heißt ELKATO (www.elkato.de) und wurde vom Vaterstettener Auto-Teiler e.V. (www.carsharing-vaterstetten.de) entwickelt.

Es ist auch möglich telefonisch Buchungen zu setzen. Dies ist z.B. in folgenden Situationen üblich:

  • Sie haben keinen Internetzugang, kein PC oder Smartphone
  • Sie sind offline unterwegs und möchten die Fahrt verlängern
  • Sie planen eine Reise und möchten sich über Fahrzeuge, Zubehör oder Fahrtkosten beraten lassen

Die Möglichkeit zur telefonischen Buchung ist im klassischen CarSharing üblich und im Pfaffenwinkel ohne weitere Kosten möglich. Die Telefonzeiten sind jedoch bedarfsabhängig.

Wie kann ich meine Buchungen identifizieren?

In der Buchungsmaske können Sie optional einen kurzen Text angeben, der bei der betreffenden Fahrt mit auf der Rechnung erscheint.

Ist der Datenschutz im Buchungsprogramm gewährleistet?

Die Online-Buchungsplattform speichert neben den Buchungsdaten (Datum, Uhrzeit, Auto, Bemerkung) nur Ihre Teilnehmernummer mit Ihrem Namen.

Diesen Namen können wir in ein Pseudonym umwandeln, wenn Sie das wünschen.

Wenn ich zu spät bin, was mache ich dann?

Buchen Sie bitte so großzügig, dass Sie pünktlich an die Station zurückkommen. Sie können die Buchung online oder telefonisch verlängern. Es besteht aber die Gefahr, dass das Auto schon anderweitig gebucht ist.

Sollten Sie es nicht rechtzeitig schaffen und das Auto ist nicht verlängerbar, bitte sofort die Buchungsstelle anrufen, damit der Nachnutzer  nicht im Regen steht.

Nehmen Sie Ihr Handy mit, wenn Sie zur Station gehen, damit wir Sie im Notfall erreichen können!

Kann ich das teilAuto eines anderen Stadortes nutzen?

Die Tresorschlüssel passen an allen Stationen vom CarSharing Pfaffenwinkel (s. Kfz-Standorte). Sie können also jedes unserer Autos nutzen.
Fürs Bringen (und/oder Abholung) von Autos an Ihren Heimatort gibt es eine Gebühr nach Preisliste.

Bei längeren Fahrten mit vielen Kilometern machen wir gerne besondere Absprachen.

Kann ich andere CarSharing Organisationen mitbenutzen?

Fast alle im Bundesverband CarSharing BCS (www.carsharing.de) organisierten CarSharer ermöglichen die gegenseitige Quernutzung. Dabei unterscheiden wir zwischen einer einmaligen Nutzung, z.B. eine Urlaubsfahrt, und einer Dauer-Quernutzung für regelmäßige Nutzung.

Sprechen Sie uns dazu an.

Fragen zur Fahrzeugnutzung

Wer darf fahren?

Die Bedingung für die Teilnahme am CarSharing ist Volljährigkeit und ein Führerschein der Klasse B (früher „Klasse III“). Ein Teilnehmer darf sich mit dem gebuchten Auto von einer anderen Person fahren lassen, solange er mit im Auto anwesend ist und der Fahrer befähigt und berechtigt ist, das Auto zu führen.

Alle Kosten und Haftung bleibt in diesem Fall beim Teilnehmer.

Kann ich mit den Autos ins Ausland fahren?

Sie können mit unseren Autos ohne weiteres ins europäische Ausland fahren. Bitte beachten Sie dabei:

  • Eine gültige grüne Versicherungskarte ist im Bordbuch vorhanden. Bei Unfällen ist die örtliche Polizei zu verständigen und ein Protokoll aufzunehmen.
  • Tanken Sie möglichst wenig im Ausland, da wir die MWSt meist nicht erstattet bekommen. Andernfalls möglichst die UTA-Tankkarte verwenden.
  • Ein Auslandsschutzbrief ist in der KFZ-Versicherung enthalten, Informationen stehen auf dem Bordbuch.
  • Alle Mautgebühren müssen Sie selbst bezahlen. Vignetten können Sie auf der Scheibe lassen, solange sie noch gültig sind.
Der Kratzer ist aber nicht von mir, was tun?

Wenn Sie vor Fahrtbeginn einen Schaden feststellen, konsultieren Sie zunächst die Schadensliste im Bordbuch. Hier sind bekannte Schäden aufgezeichnet und werden handschriftlich vom Service-Personal eingetragen.

Wenn der Schaden nicht aufgezeichnet ist, bitte telefonisch melden – auch auf AB sprechen!

Was mache ich bei Unfall oder Panne?

Bei einem Unfall innerhalb Deutschlands müssen Sie die Polizei rufen, wenn Probleme mit der Abwicklung auftreten können. Dies ist der Fall z.B. bei

  • Unfallgegner mit ausländischem Kennzeichen,
  • hohem Sachschaden (z.B. das Auto kann nicht weiterfahren),
  • jedem Personenschaden,
  • unklarer Schuldfrage (aber eigene Schuld nicht zu Protokoll geben!),
  • Einfluß von Alkohol oder anderen Drogen, auch bei Verdacht

Wenn Ihr Fahrzeug nicht weiterfahren kann, wegen Unfall oder Panne

  • rufen Sie die Buchungsstelle an +49 (0) 160 94409801
  • können Sie über die Versicherung Schutzbriefleistungen anfordern. Bitte organisieren Sie Abschleppen über eine unserer Partner-Werkstätten, wenn Sie im Pfaffenwinkel sind:
    – Weilheim: Autohaus Schwaiger und (für Toyota) Gallner
    – Peiting: Autohaus Rieser
    – Schongau: Autohaus Becher
    – Penzberg: Autohaus Schwerdtner
    – Benediktbeuern: Autohaus Thalhuber
    – Murnau: Autohaus Fischer
  • Sie können kleinere Reparaturen (bis etwa 100 EUR) in Auftrag geben und Ersatzteile (Lampen, Zubehör) über die UTA-Tankkarte kaufen.
Muss ich immer volltanken?

Im CarSharing gehen alle Teilnehmer davon aus, das Auto in fahrbereitem Zustand vorzufinden. Daher gilt die Regel: der Benzintank soll bei Fahrtende mindestens halb voll sein.
Nutzen Sie bitte möglichst die Tankkarten: In Weilheim bei PINOIL (ohne PIN) sonst, auch im Ausland, mit der UTA-Karte. Einen Beleg brauchen Sie sich nicht aushändigen lassen und auch nicht mit dem Fahrtbericht abgeben.

Sollten Sie ausnahmsweise das Benzin selbst bezahlen, bitte einen Beleg mit MWSt-Ausweis dem Fahrtbericht beilegen und den Betrag zusätzlich auf dem Fahrtbericht vermerken.

Wer reinigt die Autos?

Die Autos werden regelmäßig innen und außen gereinigt. Es ist selbstverständlich, dass Nutzer keine besonderen Verschmutzungen im Innenraum hinterlassen. Hundehaare, Brösel auf den Sitzen, Müll und persönliche Gegenstände möchte kein Nachnutzer vorfinden.

Rauchen ist in den Autos nicht gestattet!

Gibt es Zubehör für die Autos?

Es gibt verschiedene Kinderstitze zum ausleihen, in manchen Autos liegen sie immer im Kofferraum. Manche Autos haben Dachgepäckträger.

Bitte fragen Sie bei Bedarf rechtzeitig nach.

CarSharing Pfaffenwinkel („teilAuto“)
ist ein Projekt des Vereins
ÖkoMobil Pfaffenwinkel e. V.

ÖkoMobil Pfaffenwinkel e. V.

Postfach 1453
82354 Weilheim
info@carsharing-pfaffenwinkel.de